Tag Archive: Sommer


Pyrenäen 2013

Eine Hüttentour in den Pyrenäen brachte unzählige Motive vor die Kamera. Eine eindrucksvolle, grandiose Landschaft mit viel Abwechslung fanden wir zwischen Spanien und Frankreich im Gebiet des Nationalpark Ordesa y Monte Perdido. Wir bestiegen auch einen Berg, den Taillón. Läge er in Spanien wäre er der 12. höchste Berg des Landes. Er liegt aber in Frankreich (wenige Meter) und damit gibt es keine Zählung.

Sommer im Garten II

Die Wärme macht nicht nur Menschen träge, auch Schmetterlinge und sogar Fliegen werden langsamer und lassen sich fotografieren. Für Blüten ist nur Windstille und eine leichte Bewölkung von Vorteil.

Sommer im Garten

Erst Hitze, dann mal wieder Regen und Erfrischung. So halten es Pflanzen und Tiere wohl ganz gut aus. Unlängst las ich, Weinbergschnecken laben sich auch an den Eiern der Nacktschnecken. Also lass ich sie mit Freude ziehen.

Ich weiß nicht, ob es Oregano, Majoran oder Dost ist, auf jeden Fall ist es ein absoluter Bienen- und Schmetterlingsmagnet. Dagegen bevorzugen Schwebfliegen die weißen Blüten der Schafgarbe, aber auch eine fast verblühte Rose dient mal als Ruhepunkt.

Der Sommer begann und im Garten blüht und krabbelt es. Ob sich die Schnake unter der Schafgarbenblüte versteckt oder eine Fliege als Nektartrinker entpuppt. Auch für die größeren ist gut vorgesorgt. Die Walderdbeeren hängen voller Früchte, man kommt mit Essen nicht hinterher.